Krippenbau im Werkunterricht

Unter Anleitung der Werklehrerin Prof. Karin Seis bauten die Schülerinnen und Schüler der 3b in der Zeit vor Weihnachten Krippen.

Zu Beginn wurden die Arbeitsmaterialien von den Kindern im Wald selbstständig gesammelt und getrocknet. Im Anschluss bauten die Kinder ihre individuellen Kunstwerke und modellierten Krippenfiguren aus Gipsbandagen. Die fertigen Krippen werden in der Weihnachtsschulmesse am letzten Freitag vor den Ferien von den Schülerinnen und Schülern präsentiert.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Schulgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.