Projekt Fliegen

In der Woche vom 6. bis 10. Mai 2019 durften beide zweiten Klassen am Projekt „Fliegen“ teilnehmen.

Während dieser Zeit besuchten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen und erarbeiteten sich selbstständig neues Wissen in den Bereichen Deutsch, Physik und Geschichte. Es wurde gezeichnet und geforscht, gelesen und recherchiert, geschrieben und gelernt – und das mit viel Spaß und Selbstorganisation.

Die Organisatorinnen Prof. Fink, Prof. Punzengruber und Prof. Seis waren begeistert von der Disziplin und den positiven Rückmeldungen der Kinder.

 „Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts. Es zu bauen,
ein Anfang. Fliegen, das ist alles.“ (Otto Lilienthal)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Schulgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.