Schulschlussfeier 2018

Am Donnerstag, 28. Juni 2018 wurden im Rahmen der Schlussfeier die besonderen Leistungen der Schülerinnen und Schüler vor den Vorhang gebeten. Als Ehrengäste waren Vzbgm. Hermann Strobl, DI Gernot Kuran von der Bezirksforstinspektion sowie Pfarrer Geistlicher Rat Josef Hahn anwesend. Besondere Freude bereitete uns die Anwesenheit der vielen Eltern, die der pensionierten Kolleginnen Marta Kupfer, Roswitha Fahrnberger, Josef Schornsteiner sowie SR Maria Datzberger und des pensionierten Direktors OSR Karl Aichmayer. Der Turnsaal war wiederum fast bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die besonderen Leistungen im Einzelnen:

  • 1. Platz bei der M-Bezirksolympiade – Teilnahme am Landesfinale: 4. Platz erreicht (Marlies HIlbinger, 4b)
  • 1. Platz (Klasse 2b) und 2. Platz (Klasse 2a) bei den Bezirks-Waldjugendspielen – Teilnahme am Landesfinale: Waldmeister in Gold (2b)
  • 3. Platz bei den Bezirks-Wasserjugendspielen (Klasse 3a)

Die fleißigsten Leserinnen und Leser (Teilnahme am Leseförderungsprojekt ANTOLIN) der 1. und 2. Klassen:

1a:
Lara Prokesch
Florian Paumann
Florian Arrer

1b:
Klara Käfer
Simon Blamauer
Thomas Lindner

2a:
Nina Lengauer
Kathrin Alteneder
Leonie Sonnleitner

2b:
Benedikt Teufel
Paulina Prieler
Gabriel Resch

35 Schülerinnen und Schüler mit ausgezeichnetem Erfolg – davon Lorenz Eisbacher (1b), Nina Lengauer (2a) sowie Theresa Zettel und Flora Scheuchel (beide 4b) mit nur „Sehr Gut“

Weiters wurden 2 Schüler (Michael Paumann aus der 4a und Valentin Redlsteiner aus der 3a) sowie 1 Schülerin (Marie Prosini aus der 4a) für die Verbesserung eines Schulrekordes gewürdigt. Danach wurden die Siegerinnen und Sieger des traditionellen SMS-7-Kampfes vor den Vorhang gebeten.

Hier die genauen Ergebnisse.

Im Anschluss daran wurde Kollegin Monika Staudinger nach ihrem Sabbatical nun in den Ruhestand verabschiedet. Ebenso bedankte sich Direktor Josef Nemecek bei den beiden Kolleginnen Sabine Wögerer und Martina Knotz-Jagersberger, die unsere Schule aus privaten Gründen verlassen werden. Gratulationen empfingen zum einen Kollege Andreas Rautter, der an diesem Tag seinen 60. Geburtstag feierte, sowie zwei Kolleginnen, die sich „trauten“ bzw. „trauen“: Michaela Lengauer-Stockinger und Bernadette Heim (bald Ruspekhofer).

Musikalisch umrahmt wurde die Feier mit einem Beitrag der Schülerinnen und Schüler der beiden 1. Klassen sowie einer Musik- und Tanzeinlage der 2. Klassen.

Zum Abschluss skizzierte der Klassensprecher der 4a, Michael Paumann, die nunmehr vergangen 4 Jahre in der NMS und bedankte sich bei seinen Klassenkolleginnen und Kollegen sowie bei allen Lehrerinnen und Lehrern.

Den Schlusspunkt setzte Direktor Nemecek mit den besten Wünschen für erholsame Ferien.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Schulgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.